Individualprophylaxe
Bleaching
PA mit Vector
Implantologie
Prothetik
Metallfreie Restauration






 
 

Mundakupunktur

Zur intraoralen Akupunktur werden schwach dosierte Lokalanästhetika ohne Vasokonstriktor oder Konservierungsstoffe injiziert, indem kleine Quaddeln gesetzt werden. Es wird zwischen Akupunkturpunkten, die den Zähnen im Vestibulum vorgelagert sind und Retromolarpunkten unterschieden.

Nach Ausschluß von Aphthen oder Prothesendruckstellen werden mittels Palpation die indizierten Akupunkturpunkte aufgesucht, die sich durch Druckdolenz auszeichnen.
Dazu kann mit der Injektionskanüle das Areal um den Punkt sanft abgetastet werden
("Very-Point"-Technik).
(Quelle: BLZK)

 



Cerec 3 D
Gnathologie
Endodontie
Zahnerhaltung
Antischnarchgeräte
Kiefergelenksbehandlung
Prothesenreinigung
Amalgam-Sanierung
Amalgam-Entgiftung
Homöopathie
Elektroakupunktur
Kinesiologie
Kopf-Herd Test
Bioresonanz
Mundakupunktur
Farbpunktur
Edelsteintherapie
Bachblüten
Materialtest
Magnetfeldtherapie
Laser